Die Firma



Unser Zuhause ist Ihr Rasen

Die Mower World GmbH startet ab 2008 mit dieser Geschäftsphilosophie.....


....der wahrscheinlich schnellste Service aller Zeiten!


Dank des Standortes Zäziwil, welcher ungefähr in der Mitte des Kantons Bern liegt, sind wir sehr schnell bei Ihnen zu Hause.

Beispiel: in ca. 25 Minuten sind wir in Bern, Thun oder Burgdorf.


Kann der Mower nicht an Ort repariert werden, nehmen wir Ihren Mower mit und stellen Ihnen ein Ersatzgerät zur Verfügung.
Nun können wir Ihrem Mower auf den Zahn fühlen und auf unserem Testgelände wird er sich beweisen müssen bis alles wieder i.O. ist.

Nach unsrem Tag der Offenen Türe im März 2017, konnten viele Kunden erstmals unsren Betrieb durchstöbern und unsere neuen Geschäftsräume begutachten. Viele waren erstaunt, über die ganze Logistik, die wir über den Winter abwickeln, wo Ihre Automower frisch revidiert werden und doch wirklich jeder sein Mower retour bekommt inkl. bestelltes Material und das bei weit über 1400 Stück der kleinen Roboter.
Ein weiteres Highlight war natürlich auch die Investition in ein Co2 neutrales Heizsystem. Heizen und Warmwasser aus 100% Sonnenenergie und das auf einer Höhe von über 700 Meter über Meer. Somit fallen riesige Heizkosten die Jährlich zu Buche schlagen würden einfach weg und das Jahrzente lang. Kann sich das rechnen oder nicht? Das weiss niemand! Oder kann mir jemand garantieren, dass 1000CHF in 10 Jahren noch 1000CHF Wert haben oder doch nur noch 100CHF im Verhältnis zu Heute?
Wir sollten alle ein bisschen nachhaltig denken und auch handeln und nicht immer nur davon reden und hinausschieben. Deshalb, Ja es lohnt sich!
Nun mal ein bisschen Technisch was bedeutet das im Ganzen.
Grundvoraussetzung  ist ein Haus, dass weit über dem Standard was Heute verlangt wir, Isoliert ist. Weshalb? Wir wissen alle, dass im Dezember und Januar die Tage sehr kurz sind und die Temperatur sehr kalt. Würde jeder Tag die Sonne scheinen hätten wir kein Problem und genug Reserve. Deshalb die gute Isolation, denn jede Energie die wir nicht im Haus verbrauchen, müssen wir auch nicht aufheizen (mit was auch immer). Somit kommen wir nun zum Speicher (63m3 Wasser das auf bis zu 95C° erhitzt wird) der uns ermöglicht für sehr lange Zeit die Tage ohne Sonne und Nächte zu überbrücken. Sobald die Sonnen aber wieder scheint, wird bei der Solaranlage 200m2 (Thermisch) die verbrauchte Energie wieder hergestellt und der Solarspeicher wieder gefüllt. Für weitere Technische Angaben können Sie gerne zu Jenni Oberburg dem Pionier auf dem Gebiet ( So wie wir auf dem Solar und Automower Sektor ) seine Webseite durchstöbern unter: www.jenni.ch